Öffnungszeiten Rathaus
Montag bis Freitag
08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Montag, Dienstag u. Donnerstag
14.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Ausgangsbeschränkungen ab Samstag 21. März bis einschließlich 19. April 2020 verlängert

Alle Maßnahmen, die die Bayerische Staatsregierung zur Verhinderung der Ausbreitung des Corona-Virus ergriffen hat, werden zunächst bis einschließlich Sonntag, den 19. April 2020 verlängert. 

Eine entsprechende Allgemeinverfügung der Bayerischen Staatsregierung wird demnächst veröffentlicht. Damit gelten auch weiterhin die landesweiten Ausgangsbeschränkungen, um den Schutz der Bevölkerung zu erhöhen. 

Es gilt weiterhin der Grundsatz: zur Arbeit, zum Arzt, zum Lebensmitteleinkauf oder zur Hilfe für andere. Alles andere kann und muss warten!

Bei Einkäufen bitten wir diese vorher gut zu planen um die Aufenthaltsdauer in den Geschäften kurz halten zu können. Außerdem bitten wir Sie darum, die Anzahl der notwendigen Einkaufsgänge zu reduzieren und am besten nur einmal wöchentlich zu tätigen. Bitte unterlassen Sie unsolidarische Hamsterkäufe und beschränken Sie die Einkäufe auf ihren tatsächlichen wöchentlichen Bedarf! Herzlichen Dank!

Als Betreiber eines noch geöffneten Geschäftes sorgen Sie bitte dafür, dass auf den Mindestabstand von 1,5 Metern z. B. durch Klebebänder am Boden und zusätzlichen Hinweisschildern deutlich hingewiesen wird. Bitte sprechen Sie Personen direkt an, die diesen Abstand bewusst oder unbewusst nicht einhalten. Lassen Sie außerdem bitte nicht zu, dass mehr Personen im Raum sind, als bei Einhaltung des Mindestabstands möglich ist. Sorgen Sie bitte mit Ihren Angestellten andernfalls dafür, dass keine Personen Ihre Geschäftsräume mehr betreten können, bis wieder genügend Platz vorhanden ist. 

Alle Bürgerinnen und Bürger sind weiterhin dazu angehalten, die Kontakte zu anderen Menschen auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren. In der Öffentlichkeit/im öffentlichen Raum ist der Aufenthalt ausschließlich im Kreis der Angehörigen des eigenen Hausstands gestattet.

Gegenüber allen anderen Personen ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten.

Das Verlassen der eigenen Wohnung ist nur bei Vorliegen triftiger Gründe erlaubt. Triftige Gründe sind insbesondere die Ausübung beruflicher Tätigkeiten, Inanspruchnahme medizinischer Leistungen (helfende Berufe wie Physiotherapie nur soweit dies medizinisch dringend erforderlich ist), Versorgungsgänge für Gegenstände des täglichen Bedarfs, Sport und Bewegung an der frischen Luft (allerdings ausschließlich alleine oder mit Angehörigen des eigenen Hausstandes und ohne jede sonstige Gruppenbildung und Handlungen) und zur Versorgung von Tieren. 

Gruppen feiernder Menschen auf öffentlichen Plätzen, in Wohnungen sowie in privaten Einrichtungen sind inakzeptabel. 

Verstöße gegen die Kontakt-Beschränkungen werden von den Ordnungsbehörden und der Polizei überwacht und bei Zuwiderhandlungen anhand des erlassenen Bußgeldkatalogs sanktioniert.

Allgemeinverfügung vom 20. März 2020

Verlängerung Allgemeinverfügung bis einschließlich 19. April 2020

Bußgeldkatalog wegen Verstöße gegen die Corona-Allgemeinverfügung

 

Sperrung der öffentlichen Parkplätze ab Samstag, 4. April bis einschließlich 19. April 2020

Der Markt Oberstaufen hat sich aufgrund der Allgemeinverfügung des Freistaates Bayern und der damit verbundenen Ausgangsbeschränkung dazu entschlossen, die öffentlichen Parkplätze weitestgehend zu sperren. Gleiches gilt auch für die Parkplätze an den Bergbahnen.

Selbstverständlich bleiben Parkplätze im Ortskern und an Supermärkten etc. für Nahversorgung und Arztbesuche der Einheimischen geöffnet. Hier gilt nach wie vor die entsprechende Höchstparkdauer. Ebenso stehen Berufspendlern weiterhin Parkmöglichkeiten zur Verfügung. 

Hintergrund dieser Maßnahme ist, dass trotz Ausgangsbeschränkung Tagesgäste aus dem näheren und weiteren Umkreis für Wanderungen und Bergtouren nach Oberstaufen gekommen sind und mit dem Beginn der Osterferien und den einsetzenden frühlingshaften Temperaturen in den nächsten Tagen mit einer weiteren Zunahme zu rechnen ist. Mit der Sperrung der Parkplätze soll ein deutliches Signal gesetzt werden, dass zur Sicherheit aller, momentan kein Tagestourismus und privater Wohnmobiltourismus stattfinden möge. 

Der Markt Oberstaufen appelliert noch einmal an alle Bürgerinnen und Bürger sich an die Ausgangsbeschränkung des Freistaates Bayern zu halten und Sozialkontakte zu vermeiden. Denn nur so kann es gelingen, die weitere Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen. 

Vielen Dank für Ihr Verständnis
 

 

Der Wochenmarkt entfällt am Freitag, 03. April 2020.

Aktuelles aus dem Rathaus

09
März

Das Staatliche Bauamt Kempten saniert südlich von Oberstaufen im Zuge der Staatsstraße 2005 nach Aach bzw. Riefensberg (Bregenzer Wald) eine teilweise...

11
März

Von Mittwoch, den 11. März bis Donnerstag, den 9. April 2020 werden an den Werktagen (Montag bis Samstag) Sicherungsarbeiten an der Böschung unterhalb...

16
März

Ab sofort können sich alle, die als Risikopatient (z. B. chronische Erkrankungen) gelten, bei uns im Familienzentrum melden, wenn Einkäufe oder...

18
März

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

wir bitten um Verständnis dafür, dass wir auf Grund der mittlerweile sehr dynamischen Ausbreitung des Corona...

27
März

Liebe Leserinnen! Liebe Leser!
Wir bitten um Verständnis dafür, dass auf Grund der Ausbreitung des Corona Virus, die Bücherei bis auf weiteres...

27
März

eza! und Verbraucherzentrale reagieren auf Corona-Krise

Trotz Corona-Krise läuft die gemeinsame Energieberatung von eza! und der Verbraucherzentrale...

01
April
Neu: Das Online-Lernangebot von Brockhaus für Jugendliche und Erwachsene 
01
April

Pünktlich zum 25-jährigen Jubiläum des Schengener Abkommens ist es mit vereinten Kräften aus Österreich und Deutschland gelungen, die zeitweise...

01
April
„Volksmusik – Traditionell – aber jung“ Gesucht werden junge Musikantinnen und Musikanten aus dem Landkreis Oberallgäu
01
April

Eine funktionierende Trinkwasserversorgung und Abwasserentsorgung sind essentielle Voraussetzung, damit Beschränkungen der Bewegungsfreiheit im...

01
April

Montag, Mittwoch: 15.00 – 17.00 Uhr.
Samstag: 9.00 – 12.00 Uhr

Entsorgung von Grünmüll

Wie in den letzten Jahren auch, wurde für die Entsorgung von...

02
April

Mit Allgemeinverfügung vom 16. März 2020 hat das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege insbesondere Veranstaltungen und Versammlungen...

02
April

Der Markt Oberstaufen hat sich aufgrund der Allgemeinverfügung des Freistaates Bayern und der damit verbundenen Ausgangsbeschränkung dazu...

02
April

Aufgrund der Lieferengpässe bei den Granitpflastersteinen im letzten Jahr konnten Teilbereiche der Pflasterflächen im Kreuzungsbereich Lindauer...

03
April

Zunächst bis Ostern sind die freitags stattfindenden Wochenmärkte in Oberstaufen abgesagt. Der Markt Oberstaufen möchte so einer weiteren Ausbreitung...

03
April
Nähen gegen Corona
03
April

Die Arbeiten zum Neubau der Brücke über den Lanzenbach auf der Gemeindeverbindungsstraße zwischen Steibis und Hochgratbahn sind in vollem Gange. Am...

03
April

Durch die Corona-Krise besteht derzeit ein besonders hoher Bedarf an medizinischem Personal. Aber auch in anderen Wirtschaftsbereichen kann es zu...

03
April

Wir, die Mittelschule Oberstaufen halten nach wie vor an unserem Bestreben fest, im kommenden Schuljahr 2020/21 eine 7. Klasse zu bilden. Für den...

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger

Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir auf Grund der mittlerweile sehr dynamischen Ausbreitung des Corona Virus im Oberallgäu den Parteiverkehr im Rathaus ab Mittwoch, den 18. März 2020 komplett einstellen werden. Lediglich für dringende Geschäfte, wie etwa unaufschiebbare Beurkundungen ist  – nach rechtzeitig vorheriger telefonischer Terminvereinbarung –  künftig noch ein persönliches Erscheinen im Rathaus möglich.

Vieles lässt sich auch bequem telefonisch, per E-Mail oder über das Bürger Service Portal unserer Homepage erledigen. Wir werden auch auf diesem Weg Ihre Angelegenheit best- und schnellstmöglich bearbeiten.

 

Notfall Telefonliste der Mitarbeiter im Rathaus

Hilfshotline des Rathauses

Die Gemeinde Oberstaufen hat ab sofort eine Servicevermittlungsstelle für Bürgerinnen und Bürger des Ortes eingerichtet. Wir sind gerne für Sie da. Rufen Sie einfach unter der Durchwahlnummer 08386/9300328 an wenn Sie

  • das Haus nicht verlassen können und Hilfe beim Einkaufen oder anderweitigen Besorgungen benötigen, unaufschiebbare Behördengänge oder sonstige wichtige Erledigungen nicht selbst erledigen können.
  • gerne unseren bedürftigen Bürgerinnen und Bürgern Ihre ehrenamtliche Hilfe anbieten möchten.

Mit dieser Maßnahme möchten wir vor allem unseren Bürgerinnen und Bürgern, die zur Risikogruppe gehören, einen besonderen Schutz bieten.

Bleiben Sie gesund

Information / Hilfe bei Krankheitsanzeichen / Testung

Hotline des Gesundheitsamtes Oberallgäu +49 (0) 8321 612 100
Ärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117

Hausärztin/Hausarzt: Besuchen Sie die Praxis nur nach vorheriger telefonischer Vereinbarung!

Mitteilungsblatt

Alle Mitteilungsblätter der Jahre ab 2014 zum Download.