Öffnungszeiten Rathaus
Montag bis Freitag
08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Montag, Dienstag u. Donnerstag
14.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Bebauungsplan "Auf der Halde"

Der Markt Oberstaufen erlässt aufgrund des § 2 Abs. 1 und den §§ 9 und 10 des Baugesetzbuches ( BauGB ) in der derzeit gültigen Fassung, der Baunutzungsverordnung – BauNVO – i. d. F. der Bekanntmachung vom 23.01.1990 (BGBl I S.132) zuletzt geändert am 22.04.1993 (BGBl I S.466) Art. 89 Abs. 1 Nr. 17 und Art. 91 der Bayer. Bauordnung – BayBO - und Art. 23 der Gemeindeordnung für den Freistaat Bayern (GO) in den jeweils derzeit gültigen Fassungen den Bebauungsplan Wiedemannsdorf „Auf der Halde“ als Satzung.

§ 1 Inhalt des Bebauungsplans

Für das Gebiet innerhalb des festgesetzten Geltungsbereichs gilt die vom Büro Alpstein ausgearbeitete Planzeichnung in der Fassung vom 22.08.2005 zuletzt geändert am 05.03.2006, die im Zusammenhang mit den nachstehenden Festsetzungen den Bebauungsplan mit Grünordnungsplan „Auf der Halde“ des Marktes Oberstaufen bildet.

§ 2 Ordnungswidrigkeiten

Ordnungswidrig im Sinne des Art. 89 Abs. 1 Nr. 17 BayBO handelt, werden aufgrund von § 9 Abs. 4 BauGB in Verbindung mit Art. 91 BayBO getroffenen Festsetzungen des Bebauungsplanes mit Grünordnungsplan vorsätzlich oder fahrlässig zuwiderhandelt. Ordnungswidriges Handeln kann mit einer Geldbuße bis 500.000,00 Euro bestraft werden.

§ 3 Inkrafttreten

Der Bebauungsplan mit Grünordnungsplan „Auf der Halde“ des Marktes Oberstaufen tritt mit der ortsüblichen Bekanntmachung des Satzungsbeschlusses in Kraft (gemäß § 10 Abs. 3 BauGB).

Downloads

pdf 734 KB
pdf 492 KB