Öffnungszeiten Rathaus
Montag bis Freitag
08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Montag, Dienstag u. Donnerstag
14.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Quelle Aachrain

Der Markt Oberstaufen bezieht etwa die Hälfte seines Trinkwassers seit Anfang der siebziger Jahre aus der Aachrainquelle, die sich rund 1 km östlich des Ortsteiles Steibis befindet. Der restliche Wasserbedarf von Oberstaufen wird aus der Fernwasserversorgung Oberes Allgäu gedeckt. Die durchschnittliche Jahresentnahme aus der Aachrainquelle liegt bei ca. 415.000 m³. Dies entspricht einer durchschnittlichen Wassermenge von 1.137 m³/d bzw. 13,2 l/s.

 

Wasserwirtschaftliche Kennzahl

4120842600017

Höhe der genutzten Quelle 1 + 2

762,33 / 762,35 m ü NN

Höhe der nicht genutzten Quelle 3

ca. 762 – 763 m ü NN

mittlere Quellschüttung der genutzten Quellen 1 + 2

ca. 22 l/s

mittlere Quellschüttung der nicht genutzten Quelle 3

ca. 25 – 30 l/s

mittlere Gesamtquellschüttung im Fassungsbereich

ca. 50 l/s

Die Quellfassung wurde im Zeitraum Juni – September 2005 komplett saniert. Bei diesen Sanierungsarbeiten wurde die Quelle 1 und 2 komplett neu gefasst.

Für die Wasserversorgung Aachrain wurde mit Datum vom 13. November 2007 vom Landratsamt Oberallgäu die Ausweisung des Schutzgebiets erlassen.