Öffnungszeiten Rathaus
Montag bis Freitag
08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Montag, Dienstag u. Donnerstag
14.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Spendenübergabe des Allgäuer Hilfsfonds an Familie Waltner

Es war die Nacht vom 18. auf den 19. August 2018, die das Leben von Marlies, Josef und Peter Waltner auf einen Schlag änderte. In dieser Nacht brach ein verheerendes Feuer in ihrem landwirtschaftlichen Anwesen in Konstanzer aus. Der Stall und die Tenne wurden dabei völlig zerstört, das Wohnhaus blieb zwar erhalten, wurde aber unbewohnbar. Der Schaden beläuft sich auf rund eine Million Euro. Als Brandursache gilt zwischenzeitlich ein technischer Defekt. Nach dem Brand sind die Waltners in einer Ferienwohnung im Ort untergekommen. Die Familie ist überwältigt von der großen Unterstützung und enormen Hilfsbereitschaft im Ort. „Uns wurden unter anderem Kleidung und Einladungen zum Essen angeboten“, erzählt Josef Waltner. Der Allgäuer Hilfsfond e. V. und die Marktgemeinde Oberstaufen starteten einen Spendenaufruf für die geschädigte Familie. Am 23. November fand nun die offizielle Spendenübergabe statt, bei der der Familie Waltner ein Betrag von 59.600 Euro überreicht wurde. Insgesamt sind in den vergangenen Monaten 347 Einzelspenden eingegangen, so Schatzmeister Simon Gehring. Ein kleiner Bub hat 1,75 Euro von seinem Taschengeld eingezahlt. Mit dem Spendenbetrag ist ein Grundstock für den Wiederaufbau des Wohnhauses geschaffen worden. Es ist geplant im Frühjahr mit dem Neubau zu beginnen damit Marlies, Josef und Peter Waltner im Herbst 2019 in ihr neues Zuhause einziehen können.