Öffnungszeiten Rathaus
Montag bis Freitag
08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Montag, Dienstag u. Donnerstag
14.00 Uhr bis 16.00 Uhr

SC Oberstaufen

Trauer um Ehrenmitglied Resl Schmid

Foto: SC Oberstaufen/Archiv

Mit Resl Schmid, besser bekannt als "Berkmann´s Resl vom Hochgrat", verliert der „Ski Club 1908 Oberstaufen e.V.“ eine Skilegende, die in den 50ger Jahren neben Ossi Reichert (Ofterschwang), Sonja Sperl (Bayerisch Eisenstein), Evi Lanig (Hindelang) und Heidi Biebl (Oberstaufen) als eine der größten Skinachwuchstalente in Deutschland galt.

Schon 1952 holte sie sich bei den Deutschen Jugendmeisterschaften ihren ersten Meistertitel im Abfahrtslauf sowie den Vizetitel in der „Alpinen Kombination“. Viele Siege, Podestplätze und Meistermedaillen folgten auf Allgäuer-/Bayerischer-und Deutscher Landesebene. Auch auf internationalem Terrain u.a. in Arosa/SUI, Zermatt/SUI und Sestriere/ITA erzielte sie Top Ergebnisse mit vielen Preisen. Ihr wohl größter Erfolg war seinerzeit der Gewinn der „Internationalen Wintersportwoche“ in Garmisch. Leider beendete ein schwerer Skisturz ihre so erfolgreich begonnene Karriere.

Resl Schmid war seit 1948 Vereinsmitglied und wurde in den 80er-Jahren aufgrund ihrer Leistungen zum Ehrenmitglied ernannt. Bei unseren Generalversammlungen war sie immer ein gern gesehener Gast und verfolgt dabei mit großem Interesse das Geschehen im Verein. Gerne erinnern wir uns auch noch an ihren 80. Geburtstag, den wir vor drei Jahren bei bester Gesundheit feiern konnten. Der SC Oberstaufen wird ihr stets ein ehrendes Andenken bewahren.