Öffnungszeiten Rathaus
Montag bis Freitag
08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Montag, Dienstag u. Donnerstag
14.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Neue Kämmerin in Oberstaufen

Christiane Höllring übernimmt die Amtsgeschäfte

Seit 1. Februar ist die ausgeschriebene Kämmerer-Stelle des Marktes Oberstaufen mit einer Frau besetzt. Frau Christiane Höllring übernimmt die Amtsgeschäfte im Rathaus und wird in einer Übergangszeit von ca. einem halben Jahr noch durch Manfred Fink unterstützt, der sich heuer in seinen wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Sein ehemaliges Büro hat Manfred Fink bereits geräumt und seiner Nachfolgerin überlassen. Er ist auf demselben Stockwerk umgezogen und hat weiterhin das Amt des Leiters der Finanzverwaltung inne, das mit Eintritt in seine Pension an die Kämmerin Christiane Höllring übergeht.

Frau Höllring ist in Backnang geboren, 36 Jahre alt und verheiratet. In Ludwigsburg hat sie ihre Ausbildung als Dipl. Verwaltungswirtin (FH) abgeschlossen. Sie wechselte zur Regierung von Niederbayern ins Ressort Personal- und Rechtswesen. In den letzten vier Jahren war sie Kämmerin des Markes Hofkirchen in Niederbayern, ein Ort mit 3.700 Einwohnern. 

Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung kam für Christiane Höllring die Stellenausschreibung von Oberstaufen genau zum richtigen Zeitpunkt. Man könnte sogar von einer Wunschstelle sprechen. Sie verbindet zwei Komponenten auf das Idealste. Zum einen hat Christiane Höllring seit ihrer Kindheit mit der Familie viele schöne Urlaubstage in den Orten Oberreute und Oberstaufen verbracht, das Allgäu somit kennen, schätzen und lieben gelernt. Das Urlaubsdomizil wird nun Wohnort. Zum anderen wird sie ihren großen beruflichen Zielen gerecht: sie kann aktiv in einem anerkannten Kurort mitwirken, gestalten und somit viel bewegen. 

Dass sie sich in ihrer Freizeit gerne bewegt, hat sie in ihrer Bewerbung mit angegeben. Ihre Hobbys sind Rad-, Skifahren und Tennisspielen. Auch hier bietet unsere Gemeinde beste Bedingungen.

Liebe Frau Höllring, wir heißen Sie herzlich in unserer Gemeinde willkommen und wünschen alles Gute in allen Lebensbereichen. Vor allem aber wünschen wir Ihnen ein gutes Händchen für alle noch zu meisternden Herausforderungen in Diensten des Marktes Oberstaufen.