Öffnungszeiten Rathaus
Montag bis Freitag
08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Montag, Dienstag u. Donnerstag
14.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Blumenschmuckprämierung 2018

Auf dem Foto von links nach rechts die zwölf Geehrten des Landkreises umrahmt von Landrat Anton Klotz und Bürgermeister Martin Beckel: Ingrid Mader, Maria Vogler, Monika Alber, Elisabeth Schwärzler, Marianne Meisburger, Margareta Grath, Melitta Weiß, Vorstand Martin Kempter, Christa Heim, Martin Denz, Elfriede Nußbaumer, Andreas Reindl und Daniela Schälling.

Auch in diesem Jahr fand im Kurhaus die alljährliche Blumenschmuckprämierung statt. Viele Garten- und Blumenfreunde konnten für ihre hervorragende Arbeit rundum den Blumenschmuck von Bürgermeister Martin Beckel und dem Vorsitzenden des Gartenbau- und Bienenzuchtvereins Martin Kempter ausgezeichnet werden. Bürgermeister Beckel hob in seiner Dankesrede insbesondere hervor, dass der Blumenschmuck maßgeblich zu einem heimeligen Ortsbild beiträgt und von Gästen wie von Einheimischen gleichermaßen geschätzt wird. 

Zusätzlich zur Prämierung auf Ortsebene fand im Rahmen des 1150-jährigen Ortsjubiläums und auf Betreiben des Kreis-Ehrenvorsitzenden Rudi Wiest auch die Blumenschmuckprämierung des Kreisverbands für Blumenfreunde und Landschaftspflege und des Landkreises Oberallgäu in Oberstaufen statt. Hier konnten insgesamt 99 Bürger des Landkreises Oberallgäu mit dem Ehrenteller des Kreisverbands für ihren wunderschönen Blumenschmuck in Gärten und an den Häusern geehrt werden. Die Auszeichnung wurde persönlich von Landrat Anton Klotz überreicht. 

Unter den Geehrten im Landkreis sind auch zwölf Bürgerinnen und Bürger aus unserer Marktgemeinde vertreten. Nicht nur mit dem Ehrenteller, sondern zusätzlich mit der Ehrenurkunde des Regierungspräsidenten wurde außerdem Marianne Meisburger aus Steibis ausgezeichnet. Mit ihrer großartigen Blumen- und Pflanzenpracht hat sie die Preisrichter überzeugt.